Enzian-Arnika-Zirbe

26.05.18 - 02.06.18, 16.06.18 - 23.06.18, ab € 585,-

Welche Pflanze ist das, was kriecht da im Gebüsch, was ist das für ein Baum? Viel Wissenswertes über die Alpenblumen, die Bäume, die Gewässer und die Tierwelt unserer Heimat möchten wir Ihnen in dieser Wanderwoche mit dem Chef des Hauses näher bringen.

7 Übernachtungen

Samstag: "Daheim im Stubai"
Herzlich willkommen bei uns Daheim im Serles. Begrüßung und Besprechung des Wochenprogrammes Wir verkosten von der Schnapsbrennerei Erber den „Tiroler Zirbener“ sowie vom Hämmerle den „Enzian“ und zeigen Ihnen Tiroler Produkte aus der Natur (Arnikaeinreibung, Arnikacreme, Murmeltiersalbe, Lärchenpechsalbe, Kräuterbad, Zirbenkissen uvm.) sowie die passende Literatur.

Sonntag: "Enzian"
Der Enzian eine Pflanzengattung in der Familie der Enziangewächse und kommt vor allem in Gebirgen in den gemäßigten Zonen der Nordhalbkugel vor. In den Alpen sind etwa fünfunddreißig Arten heimisch und alle unter Naturschutz.
Wanderung: Kurz vor dem Brenner ins Valstal zum Padaunkogel

Montag: "Arnika"
Die Arnika, auch Bergwohlverleih genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Korbblütler. Sie gedeiht in den Gebirgen Europas und steht ebenfalls unter Naturschutz. Seit jeher kennt man die Wirkung der Blüten, aber auch der Wurzeln des krautigen Gewächses.
Wanderung: Im Obernbergtal zum Obernberger See am Fuße des Tribulaun

Dienstag: "Zirbe"
Die Zirbe ist seit der letzten Eiszeit im Alpenraum heimisch und seither macht sich der Mensch die positiven Eigenschaften zu Nutze. Wegen ihrer Anpassungsfähigkeit und dem Vorkommen im hochalpinen Raum gilt die Zirbe als die “Königin der Alpen”.
Wanderung: Am Patscherkofel dem Hausberg von Innsbruck den Zirbenweg

Mittwoch: "Alpenrose"
Die Alpenrose, auch Rostroter Almrausch genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Rhododendren. Sie ist in den europäischen Gebirgen verbreitet. Der Strauch wächst als Unterholz in lichten Wäldern der Alpen in 1500 - 2700 m Höhe.
Wanderung: Von Alm zu Alm im Navistal

Donnerstag: "Lärche"
Die Lärche bildet eine Pflanzengattung in der Familie der Kieferngewächse. Die Europäische Lärche war der Baum des Jahres 2012 in Deutschland und der Baum des Jahres 2002 in Österreich. Lärchen haben ein witterungsbeständiges Holz, das unter anderem im Erd-, Wasser- und Schiffsbau oder als Schindelholz Verwendung findet.
Wanderung: Von Maria Waldrast über die Eulenwiesen nach Gleins

Freitag: "Murmeltier"
Das Murmeltier ist nach dem Biber und dem Stachelschwein das drittgrößte in Europa vorkommende Nagetier und halten einen sechs bis sieben Monate währenden Winterschlaf. Das Murmeltier – Fett galt früher und auch heute noch als Heilmittel und wird als Murmeltiersalbe angewendet.
Wanderung: Über den 11er Nieder zur Autenalm

Samstag:
Heute heißt es Abschied nehmen – wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei uns Daheim im Stubai.


Unsere Wanderinklusivleistungen:
-    Staatlich geprüfter Bergwanderführer – Sie wandern mit Thomas oder Josef (die Hotelinhaber sind begeisterte Bergler)
-    Transfer in hoteleigenen Kleinbussen
-    sämtliche Parkgebühren
-    alle Liftanlagen und öffentliche Verkehrsmittel im Stubaital (StubaiSuperCard)
-    Wanderstöcke und Wanderrucksack
-    Fotos der durchgeführten Wanderungen

 

Unsere Tipps

für Ihren Urlaub
„Es gibt kein schlechtes Wetter. Es gibt nur schlechte Ausreden.“
„Erst wenn der Gast begeistert ist, bin ich zufrieden.“
„Viele unserer Gäste sind mittlerweile echte Freunde.“
„Bei der letzten Familienwanderwoche haben wir richtige Freunde aus Deutschland gefunden.“
wählen Sie eines unserer vielen Pakete für Ihren Urlaub

Lage

Dorfstraße 58 | A-6142 Mieders

hilfreiche Links

0043 5225 62790
office@serles.at
Anreise:
Abreise: